KAMPFGRUPPE 03

fraktions_logos5Als die Erdbewohner begriffen, welches Ungeheuer sich im Mond verbarg, traten sie auf den Plan: die Mitglieder des Marduk-Ordens, die letzten Erben des ersten Drachentöters.
Während man in Japan Kami gejagt hatte, hatten sich die Europäer des Mittelalters ganz der Drachentötung verschrieben – und Helden wie Siegfried und Georg hervorgebracht. Mit Tsukuyumis Ankunft gab es nun endlich eine neue Aufgabe für die 25 ehrgeizigen Ritter, die längst zu hochtechnologischen Elitesoldaten geworden waren.

 

Ausgerüstet mit überwältigend starken Kampfanzügen wurden die Ritter in fünf Kampfgruppen aufgeteilt und mit Landemodulen versehen in den Orbit katapultiert – einzige Möglichkeit die große Distanz zu überwinden. Während KG 1 auf dem Mond, 3.000 km über dem Erdboden, landete, ist KG 3 im ehemaligen Pazifik angekommen und nähert sich dem Drachen vom Boden aus. Ob Mensch, ob Mutation – was sich der Kampfgruppe in den Weg stellt, wird vernichtet. Die Mond-Mission hat höchste Priorität: Dies ist der finale Kampf der Menschheit, und der Orden wird nicht wanken!

GAMEPLAY
Der Name ist Programm: Die Kampfgruppe gewinnt das Spiel über die effektive Vernichtung potenzieller Gegner. Die KG ist geeignet für Spieler, die gerne große, starke Einheiten durch verschiedene Schlachten lenken und schnell erkennen, wo sie ihre Gegner empfindlich treffen können. Es ist hervorragend möglich, den Aufbau des Gegners zu blockieren und mit mächtigen Einheiten und Waffen auch psychologisch das Spiel zu dominieren. Die KG ist eine Fraktion, bei der die übliche Regel „Der Spieler mit den meisten Gebieten gewinnt“ nicht gilt. Stattdessen muss der Spieler schnell und dynamisch das Spiel ab der ersten Runde dominieren und seinen Gegnern seinen Spielstil diktieren. Er muss wichtige Zielgebiete einnehmen, die viele Dominanzpunkte und Ressourcen einbringen, Missionen erfüllen, Oni vernichten und sich daran machen, den Mond zu erobern, um den Sieg davonzutragen.

Wer es schafft, die Angriffe der Oni zu seinem eigenen Vorteil zu nutzen und Konflikte zwischen den Gegnern zu provozieren, kann den Mitspielern wichtige Ressourcen entziehen, ohne an den Auseinandersetzungen selbst beteiligt zu sein. Wenn schließlich genug Gegner versammelt sind, kann ein gezielter Treffer mit der Atombombe des Erzengels die Gegner zurückschlagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.